Partnerschaft und Sexualität

Partnerschaft und Sexualität gehören unbedingt zusammen!?

Es gibt Zeiten in der Partnerschaft, in denen die Sexualität sehr wichtig ist und Zeiten, in denen sie vernachlässigt wird, Zeiten, in denen sich beides ändert und Partner sich auseinander entwickeln oder wieder zusammenfinden.

Jedes Paar, jeder Mensch hat seine eigene Sexualität. Um sie gemeinsam praktizieren zu können bedarf es einer gemeinsamen Ausdrucksform, über die sich das Paar verständigen kann.

Wir erleben  alle in unterschiedlichen Lebensphasen und in unterschiedlichen Stimmungen verschiedene Bedürfnisse,  die erst, wenn sie von uns als solche erkannt und definiert, in der Partnerschaft kommuniziert werden können – eine große Herausforderung an die Beziehungspartner.

Sexualität sollte immer im Kontext von Mann und Frau, Paar und Elternschaft, Jung und Alt und gesund und krank verstanden werden und sich entwickeln können.